Mary-Kate und Ashley Olsen: Darum designen sie diskrete Mode

·Lesedauer: 2 Min.
Mary-Kate und Ashley Olsen: Darum designen sie diskrete Mode
Mary-Kate und Ashley Olsen feiern das 15. Jubiläum ihres Modelabels. (Bild: Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com)
Mary-Kate und Ashley Olsen feiern das 15. Jubiläum ihres Modelabels. (Bild: Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com)

Sie standen von klein auf im Rampenlicht: Mary-Kate und Ashley Olsen (35) gehören zu den wohl berühmtesten Zwillingen der Welt. Nach einer erfolgreichen TV-Karriere ("Full House") starteten die beiden mit ihrem Modelabel The Row durch - ohne dabei als Aushängeschild der Marke zu gelten. Anlässlich des 15. Jubiläums von The Row gaben die Zwillinge nun ein seltenes Interview. verrieten sie den Ursprung ihrer diskreten Modemarke.

Die Zwillinge, die am 13. Juni ihren 35. Geburtstag feierten, gründeten 2006 ihr Label während ihres Studiums an der Gallatin School of Individualized Study. "Wir waren gerade nach New York gezogen, mit 18 Jahren", erinnert sich Ashley Olsen zurück. Die Schwestern wollten "die Leute nicht unbedingt wissen lassen, dass wir dahinterstecken. Es ging wirklich um das Produkt. Ich denke, man sieht bis heute, dass wir es an die erste Stelle setzen", betont Ashley. Mit ihrer Schwester arbeite sie gerne zusammen und schätze den Dialog. "Es hilft, die Ideen zu festigen, wenn sie laut zu hören und durchgesprochen werden können. Unsere Instinkte sind ähnlich. Ich finde es toll, dass wir uns aufeinander verlassen können."

The Row, benannt nach einer bekannten Einkaufsstraße in London, ist bekannt für seinen dezenten, schlichten Kleidungsstil. "Wir wurden zu diskreten Menschen erzogen", erklärt Mary-Kate Olsen den Ursprung der Designs. "Aber das bedeutet nicht, dass wir nicht auch etwas wirklich Verziertes oder Ausladendes schätzen", fügt ihre Schwester an. "Manchmal beginnt eine Kollektion sogar so und wird dann reduziert."

Ein berühmtes Model ist ihr größter Fan

Im Rahmen des "i-D"-Beitrags meldete sich auch Model Gigi Hadid (26) zu den Zwillingen und ihren Kreationen zu Wort: "Sie wollen ihre Kunst zeigen, ohne sich zu sehr entblößt oder verletzlich zu fühlen oder aus den falschen Gründen benutzt zu werden. Sie wollen nicht, dass die Leute auftauchen und sagen: 'Ich bin hier für die Mary-Kate- und Ashley-Show'. Sie wollen, dass die Leute kommen und die Kleidung respektieren." Das Model liebe es, "dass man beim Betreten eines Ladens nicht unbedingt weiß, dass Mary-Kate und Ashley beteiligt sind, man jedoch sicher sein kann, dass die Kleidung von höchster Qualität und wunderschön ist."

Für ihre hochwertigen Kreationen von The Row wurden die Schwestern schon mehrfach geehrt. 2012, 2014, 2015 und 2018 wurden sie zum Beispiel vom Council of Fashion Designers of America (CFDA) mit Preisen ausgezeichnet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.