Maskenkontrollen in Hamburg: Wo sich die Menschen an die Regeln halten – und wo nicht

·Lesedauer: 1 Min.

Die Infektionszahlen sind in den vergangenen Tagen in Hamburg drastisch angestiegen – deshalb ist es gerade jetzt wichtig, sich an die Corona-Regeln zu halten. Ob das bei den Hamburgern auch klappt, haben Landes- und Bundespolizei in einer groß angelegten Kontrolle an S- und U-Bahnhöfen sowie an der Europapassage überprüft. Das Fazit fällt dabei sehr unterschiedlich aus. Zwischen 17 und 23 Uhr waren Beamte der Bundes- und Landespolizei, der Hochbahnwache und der DB-Sicherheit unterwegs, um Maskenkontrollen durchzuführen. Dabei waren laut Informationen eines Reporters vor Ort vor allem die S- und U-Bahnhöfe und die Züge im Visier der Kontrolleure. Bahnhöfe und Züge in Hamburg: Großteil der Fahrgäste...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo