May wirbt in Parlamentsdebatte um Zustimmung für ihren Kurs

Parlamentsdebatte in London

Vor der Parlamentsabstimmung über vorgezogene Neuwahlen in Großbritannien hat Premierministerin Theresa May um Unterstützung für ihren Kurs geworben. "Ich werde das britische Volk um ein Mandat dafür bitten, den Brexit zu vollenden und daraus einen Erfolg zu machen", sagte May in der am Mittwochnachmittag in London begonnenen Parlamentsdebatte.

Mit der Abstimmung im britischen Unterhaus wolle sie ihre Position gegenüber den Kräften stärken, die den Austrittsprozess aus der Europäischen Union verhindern wollten. Nach der auf 90 Minuten angesetzten Debatte wollen die Abgeordneten am Nachmittag über die vorgezogenen Neuwahlen abstimmen, die May am Dienstag überraschend für den 8. Juni angekündigt hatte. Sie benötigt dafür eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament.

May hofft auf eine starke parlamentarische Mehrheit, um ihre Verhandlungsposition bei den EU-Austrittsverhandlungen zu stärken. In Umfragen liegen Mays Konservative derzeit klar vor der oppositionellen Labour-Partei.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen