McAllister warnt vor "Destabilisierung" Serbiens durch Russland

Der Chef des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister (CDU), hat vor einem wachsenden Einfluss Russlands in Serbien gewarnt. "Moskau versucht die Medien, Teile der Politik sowie Zivilgesellschaft in Serbien massiv zu beeinflussen", sagte McAllister der Zeitung "Die Welt" (Montagsausgabe). Russland verfolge in Serbien "eine bewusste Destabilisierungsstrategie". Dies gebe "Anlass zu großer Sorge".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen