Medien: Buttigieg steigt aus US-Präsidentschaftsrennen aus

Der frühere US-Bürgermeister Pete Buttigieg ist laut Medienberichten aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der oppositionellen Demokraten ausgestiegen. Seine Entscheidung wolle der 38-Jährige später am Sonntag (Ortszeit) offiziell bekanntgeben, hieß es in diesen Berichten. Buttigieg war bei der jüngsten Vorwahl am Samstag in South Carolina mit nur acht Prozent der Stimmen auf dem vierten Platz gelandet, die dortige Wahl gewann der frühere Vizepräsident Joe Biden.