Medien: Mindestens 70 Bergarbeiter bei Unglück im Iran verschüttet

Bei einem Unglück in einem Kohlebergwerk im Norden des Iran sind mindestens 70 Bergleute verschüttet worden. Nach einer Gasexplosion in dem Bergwerk bei Asad Schahr in der Provinz Golestan seien möglicherweise sogar bis zu 80 Kumpel in dem Schacht eingeschlossen, sagte der Leiter der iranischen Katastrophenhilfe, Pirhossein Kuliwand, den Nachrichtenagenturen Isna und Fars.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen