Mega-Auftritt: Pinker Robbie Williams rockt die Bühne in Australien

Robbie Williams machte in seinem knallpinken Anzug eine gute Figur auf der Bühne. (Bild: imago images/AAP)
Robbie Williams machte in seinem knallpinken Anzug eine gute Figur auf der Bühne. (Bild: imago images/AAP)

Robbie Williams (48) war am Freitagabend der Headliner beim großen Finale der Australian Football League und hat das Publikum im Melbourne-Cricket-Ground-Stadion zum Jubeln gebracht. Der britische Musiker begeisterte beim Match zwischen den Geelong Cats und den Sydney Swans nicht nur mit seiner herausragenden Stimme, sondern auch mit seinem extravaganten Outfit. Der Sänger betrat den Rasen in einem knallpinken Anzug-Ensemble aus Hose, Tanktop und Jacket. Dazu trug er einen schwarzen Ledergürtel mit goldener Schnalle und schwarz-weiße Retro-Loafers.

"Australien: Ich liebe dich"

Williams lieferte eine beeindruckende Showeinlage samt in Gold und Silber gekleideter Background-Tänzer, hochfahrender Bühne und leuchtender Pyrotechnik. Mit der australischen Sängerin Delta Goodrem (37), die ebenfalls auf einen pinken Overall setzte, gab er außerdem ein Duett zum Besten.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auf Instagram bedankte sich der Brite noch einmal bei den Zuschauerinnen und Zuschauern sowie bei den Veranstaltern und seiner Duett-Partnerin: "Australien: Ich liebe dich. Vielen Dank für heute, AFL und Delta Goodrem."