Mega-Deal in Hamburg: TUI Cruises übernimmt Konkurrenten

Im Jahr 2008 verbanden sich TUI und Royal Caribbean zur Joint Venture TUI Cruises – und bildeten zusammen eine der größten Kreuzfahrtgesellschaften der Welt. Jetzt wurde in Hamburg ein nächster Mega-Deal gemacht.

Das Kreuzfahrtunternehmen Hapag-Lloyd Cruises ist jetzt von TUI Cruises übernommen worden. Das Unternehmen wurde bei der Vertragsunterzeichnung auf 1,2 Milliarden Euro geschätzt. Beide Firmen haben ihren Sitz in Hamburg, sollen in Zukunft jedoch weiterhin unterschiedliche Märkte bespielen.

Mega-Deal in Hamburg – TUI investiert in Kreuzfahrt

Durch den Deal umfasst die Flotte von TUI Cruises nun zwölf Schiffe. Während TUI Cruises...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo