Mega-Fail: Jimi Blue Ochsenknecht fällt mit neuer Single bei Fans durch

Es soll eigentlich die große Rückkehr in die Charts werden: Nach neun Jahren Pause hat Jimi Blue Ochsenknecht einen neuen Song veröffentlicht. Doch sein Lied namens "#Schütteln" verursacht bei seinen Fans größtenteils Kopfschütteln.

Das Stück ist die erste Singleauskopplung aus dem dritten Studioalbum von Jimi Blue Ochenknecht mit dem Titel "3lue". Die Message hinter dem Song: "Unsere Welt ist heute so schnelllebig, dass sogar das Leben von Jugendlichen durchgetaktet ist. Deshalb soll sich jeder beim Hören mal ordentlich schütteln, damit der Alltagsstress abfällt“, sagte der Sohn von Uwe Ochenknecht im Gespräch mit "Bild".

Seit einigen Tagen läuft das Video zum neuen Song auf YouTube – darin singt Jimi Blue Ochsenknecht sogar auf Deutsch! Der Clip besteht unter anderem aus eingesendeten Aufnahmen seiner Fans. Diese hatte der 25-Jährige in einer "Schüttelchallenge" aufgerufen, ein Video von sich beim Tanzen aufzunehmen und einzuschicken.

Die Meinungen zu Clip und Song sind dann allerdings zweigeteilt. "Sehr guter Witz, wie schlecht! Ich find dich echt cool, aber der Song sorry mega daneben", schreibt ein Fan in den Kommentaren unter dem Video. Ein anderer urteilt: "Ach du sch**. Ne Mischung aus Deichkind für ganz Arme ... und 'Happy' für noch Ärmere ... "

Allerdings finden einige Fans das neue Werk von Jimi Blue Ochsenknecht cool. Stellvertretend für viele User schrieb eine Nutzerin: „Also ich finds nice. Gute Laune Song“.

Mega-Fail: Jimi Blue Ochsenknecht fällt mit neuer Single bei Fans durch
Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen