Mega-Trend 2017: Radlerhosen feiern ihr Fashion-Comeback

Die YEEZY-Kollektion von Kanye West beweist, Radlerhosen kommen wieder. (Bild: ddp Images/ Getty Images)

Lange Zeit war er tabu, doch nun ist der 80er-Trend zurück! Vom Runway bis zum Streetstyle – die engen kurzen Leggings sind wieder im Kommen und bieten unzählige Styling-Möglichkeiten für die verschiedensten Anlässe.

Vor Kurzem hätte man sich damit noch nicht vor die Tür getraut! Doch Kim Kardashian ließ sich von den Designs ihres Gatten inspirieren und schnappte sich für ihr legeres Outfit eines der Teile seiner aktuellen YEEZY-Kollektion für. Während seine Models den Radlerhosen-Style mit einem Rollkragen-Oberteil und einem knappen Top präsentierten, kombinierte Kim Kardashian ihre Radlerhose zu einem sexy Korsagen-Top und einem Mantel in Kimono-Style. Dazu trug sie einfache Fake-Fur-Slides.

Wohlfühl-Look: Kim Kardashian trägt die Radlerhosen mit bequemen Schuhen und Kimono. (Bild: ddp Images)

Was Sportbegeisterten beim Aerobic-Kurs oder auf dem Spinning-Rad schon gute Dienste leistete, bringt nun auch auf der Straße richtig Spaß. Radlerhosen in auffälligen Farben, schimmernde Nuancen und Kombinationen mit Spitze machen aus jedem Outfit einen sexy Look.

Dabei kann die Radlerhose sowohl mit Stilettos, Pumps, Stiefeln oder Sneakern getragen werden. Oder – ganz im Style von Kim Kardashian – einfach mit Adiletten oder anderen auffälligen Slides. Unter einem Rock, Kleid oder pur mit knappem Oberteil oder XXL-Pullover sehen die kurzen Leggings am besten aus.

Wem der coole Style im Herbst und Winter ein wenig zu luftig ist, setzt bis zum Frühjahr einfach auf eine längere Variante. Auch hier können gar nicht genug Farbe und Muster im Spiel sein.

Jetzt heißt es: aufsatteln und losstylen!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen