Mehr als 21.600 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

·Lesedauer: 1 Min.
Ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Potsdam

In Deutschland sind innerhalb eines Tages mehr als 21.600 Neuinfektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden binnen 24 Stunden 21.695 neue Ansteckungsfälle erfasst. Das sind 1.111 Fälle weniger als am Vortag.

Laut den jüngsten Zahlen des Instituts stieg die Zahl der Corona-Toten in Deutschland um 379 auf 15.965. Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie in Deutschland nach RKI-Angaben 1.028.089 Infektionsfälle registriert. Die Zahl der Genesenen lag bei 711.000.

Am Vortag wurde in Deutschland die Marke von einer Million Corona-Infektionen durchbrochen.

hg/