Mehr als 600.000 Euro Entschädigung nach Weihnachtsmarktanschlag ausgezahlt

Hinterbliebene und Opfer des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben bislang mehr als 600.000 Euro Entschädigung erhalten. Das Bundesjustizamt habe gut drei Monate nach dem Anschlag Härteleistungen in Höhe von 589.000 Euro ausgezahlt, berichtete die "Heilbronner Stimme" am Mittwoch unter Berufung auf einen Behördensprecher. Der Attentäter Anis Amri hatte am 19. März zwölf Menschen getötet und dutzende weitere verletzt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen