Mehr als drei Millionen Langzeitbezieher von Hartz IV

In Bremen und NRW offenbar Zunahme seit 2009

Von den 4,33 Millionen erwerbsfähigen Empfängern von Hartz-IV-Zahlungen sind nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" mehr als drei Millionen Langzeitbezieher. Wie die Zeitung unter Berufung auf neue Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) weiter berichtet, ist die Zahl der "Dauerkunden" der Jobcenter ungeachtet des Abbaus der Erwerbslosigkeit in den vergangenen Jahren nur langsam gesunken. So habe es Anfang 2009 knapp 3,27 Millionen Langzeitbezieher von Hartz IV gegeben. Bis August 2012 sei die Zahl auf 3,03 Millionen gefallen.

Regional ist die Entwicklung bei den Langzeit-Hartz-IV-Empfängern laut der BA-Statistik sehr unterschiedlich: In Ostdeutschland ist ihre Zahl deutlich stärker rückläufig als in Westdeutschland. In Bayern, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern seien die Zahlen stark gesunken, heißt es in dem "SZ"-Bericht, in Bremen und in Nordrhein-Westfalen sei die Gruppe sogar größer geworden.

Quizaction