Mehrere Fahrzeuge brennen auf Polizeigelände in Berlin

Blaulicht
Blaulicht

Bei einem Brand auf einem Berliner Polizeigelände sind in der Nacht zum Donnerstag fünf Fahrzeuge zerstört worden. Mitarbeiter der Polizei bemerkten die Flammen gegen 02.00 Uhr bei einem Streifengang, wie ein Polizeisprecher sagte. Fünf Fahrzeuge brannten vollständig aus, zwei weitere wurden beschädigt. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt wegen Brandstiftung.

Die Berliner Feuerwehr und die Flughafenfeuerwehr Tegel konnten den Brand gemeinsam löschen. Durch die Hitzeeinwirkung gingen außer den Autos auch mehrere Scheiben des Dienstgebäudes zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

fho/cax