Mehrere Verletzte nach Auftritt von Rapper Bonez MC

·Lesedauer: 1 Min.
Bonez MC legte einen Kurzauftritt in Soest hin. (Bild: imago/Future Image)
Bonez MC legte einen Kurzauftritt in Soest hin. (Bild: imago/Future Image)

In der Nacht zu Ostermontag ist es zu mehreren verletzten Besuchern im Rahmen eines Konzerts in der Diskothek Moon Club in Soest gekommen. Wie die Kreispolizeibehörde Soest berichtet, seien die Beamten gegen 2:10 Uhr über eine angebliche Schlägerei vor dem Club informiert worden. "Im Club selbst fand zu diesem Zeitpunkt eine größere Veranstaltung mit einem Live-Auftritt eines Musikers statt", heißt es in der Mitteilung weiter. Ende März hatte die Diskothek den Rapper Bonez MC (36) für den 17. April angekündigt.

Bei Eintreffen der Polizei wurden vor dem Gebäude rund 300 Personen festgestellt. Das Gebäude wurde kurz zuvor vom Veranstalter nach eigenen Angaben geräumt, da mehrere Personen auf der Tanzfläche über plötzliche Atemwegsbeschwerden klagten. Aufgrund dieser Gesundheitsbeschwerden gehe man nach jetzigem Erkenntnisstand davon aus, dass die Ursache Pfefferspray gewesen sei, erklärt die Polizei.

Sechs Personen ins Krankenhaus eingeliefert

Vorsorglich wurden insgesamt sechs Menschen mit einem Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Die Veranstaltung wurde nach Reinigung und Lüftung des Raumes fortgesetzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an, eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt wurde bereits gestellt. "Die Lage ist komplett eskaliert, aber trotzdem danke an alle, die gekommen sind. Und sorry an alle, die verletzt wurden", erklärte Bonez MC, Mitglied der 187 Strassenbande, nach seinem Kurzauftritt in seinen Instagram Stories.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.