Mehrheit wünscht sich Merkel nicht als Kanzlerin zurück

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen wünscht sich Angela Merkel (CDU) einer Umfrage zufolge nicht als Bundeskanzlerin zurück.

71 Prozent der Befragten wollen die Politikerin nicht zurück im Amt haben, wie eine repräsentative Online-Umfrage des Instituts Civey für die Zeitungen der Funke-Mediengruppe ergab. Nur knapp ein Viertel (23 Prozent) wünscht sich Merkel demnach wieder als Kanzlerin.

43 Prozent der Befragten finden, Merkel sei als Bundeskanzlerin besser gewesen als der aktuelle Regierungschef Olaf Scholz (SPD), 41 Prozent sind der gegenteiligen Ansicht, und 16 Prozent sind in der Frage unentschieden.

Maaßen kandidiert für Vorsitz der Werteunion

Die Umfrage wurde von Civey in einer Online-Umfrage am 24. November 2022 erstellt. Die Stichprobengröße beträgt 5003 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger ab 18. Die Fragen lauteten: «Wünschen Sie sich Angela Merkel als Bundeskanzlerin zurück?» und «War Angela Merkel als Bundeskanzlerin besser als der aktuelle Bundeskanzler Olaf Scholz?»

VIDEO: Scholz schießt gegen Union und Merz