Menowin Fröhlich ist zum sechsten Mal Vater geworden

·Lesedauer: 1 Min.
Menowin Fröhlichs Sohn ist auf der Welt. (Bild: imago images/Future Image)
Menowin Fröhlichs Sohn ist auf der Welt. (Bild: imago images/Future Image)

Menowin Fröhlich (34) schwebt im Vaterglück: Der ehemalige "DSDS"-Star und seine Ehefrau Senay sind wieder Eltern geworden. Das hat der Musiker in einer Instagram Story verraten. "Mein Junge ist da. Canel Lousyen Fröhlich. 3.10.", schrieb er kurz und knapp. Zuvor hatte sich Fröhlich aus dem Krankenhaus gemeldet. "Ich werde jetzt Papa. Ich bin total aufgeregt und glücklich. Mir fehlen die Worte", erzählte er dabei mit einem Mund-Nasenschutz ausgerüstet in die Kamera. Vor ein paar Stunden sei er noch in Duisburg gewesen, dann habe es geheißen, er werde heute Vater.

Die Schwangerschaft hatten Fröhlich und seine Ehefrau im August im Interview mit RTL verkündet. Es handelt sich dabei um das dritte gemeinsame Kind, drei weitere brachte der 34-Jährige mit in die Beziehung. Obwohl es Kind Nummer sechs ist, kommt ihm laut Fröhlich eine ganz besondere Rolle zu, denn: "Das soll und wird das erste Kind sein, das mich niemals auf Drogen erlebt." Auch das Geschlecht des Babys hatte das Paar im Video-Interview verraten - wenn auch eher unfreiwillig. Auf die Frage, in welcher Farbe das neue Kinderzimmer eingerichtet wird, antwortete Fröhlich: "Alles hellblau, wie für Jungs halt."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.