Menowin Fröhlich: Seine Verlobte hat das Baby verloren

redaktion@spot-on-news.de (ili/spot)
Menowin Fröhlich und seine langjährige Freundin müssen einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Die 26-jährige Senay hat das gemeinsame Baby verloren.

Schwerer Schicksalsschlag für den ehemaligen "DSDS"-Star Menowin Fröhlich (30) und seine On-Off-Freundin Senay (26): Wie die Zuschauer der RTL-II-Dokusoap "Echt Familie - Das sind wir!" am Montagabend erfuhren, hat die 26-Jährige das gemeinsame Baby verloren. Und nicht nur das, sie musste den Fötus tot zur Welt bringen. "Das war der schlimmste Moment in meinem Leben, als ich meine Frau in den OP begleiten musste", kommentiert der Sänger die Situation.

Menowin Fröhlich und Senay führen seit sieben Jahren eine turbulente On-Off-Beziehung. Dass sie mit dem zweiten Kind schwanger war, erfuhr er vor laufender Kamera in der Dokusoap. Fröhlich hat drei weitere Kinder aus der Beziehung mit seiner Ex-Freundin Sabrina.

Doch nicht nur das Familienleben macht dem gebürtigen Münchner aktuell zu schaffen. Er muss auch seine Drogensucht bekämpfen. Gelingt ihm das nicht, droht eine Gefängnisstrafe.

Foto(s): imago/Lumma Foto

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen