Kann auf Menschen übertragen werden: Erster Geflügelpest-Fall bei Wildvogel in Hamburg

In Lohbrügge ist am Donnerstag eine Wildente mit dem Virus H5N8, auch Geflügelpest oder Vogelgrippe genannt, gefunden worden. Das teilte die Hamburger Verbraucherschutzbehörde am Freitagabend mit. Die Halter in der Umgebung des Fundortes wurden informiert. Das Monitoring zur Erkennung der Geflügelpest in Hamburg sei verstärkt worden, weitere Schutzmaßnahmen seien aktuell aber nicht notwendig, hieß es. Polizisten hätten die infizierte Ente am Donnerstag gefunden. Das Tier habe einen verletzten Eindruck gemacht und sei eingeschläfert worden. Das Friedrich-Loeffler-Institut habe bestätigt,...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo