Mercedes S-Klasse (2020) als Rendering

de.info@motor1.com (Stefan Leichsenring)
2021 Mercedes-Benz S-Class Renderings

Neue Generation startet dieses Jahr

Die aktuelle Mercedes S-Klasse startete bereits im Jahr 2013, es ist also höchste Zeit für eine neue Generation. Erlkönigbilder gab es bereits viele von dem Wagen, doch er kürzlich tauchte ein Bild ohne Tarnung auf, auf dem Front und Flanke gut erkennbar waren. Auf Basis dieses Bildes haben wir ein Rendering der neuen Oberklasselimousine erstellt, die noch 2020 starten soll.

Einige Erlkönig-Bilder der neuen S-Klasse:

Das geleakte Foto (siehe Instagram-Post unten) zeigte nicht viele Kanten an der Seite, die Erlkönigbilder aber durchaus, auch wenn sie unter der Tarnung verborgen waren.

 

Das Rendering zeigt wie das aktuelle Modell eine aufsteigende Sicke unten an den Türen. Dazu kommt eine schärfere Linie knapp unter der Fensterlinie, die sich über die gesamte Flanke zieht. Diese Blechfalte ist neu, wie unser Vergleich mit der aktuellen Version zeigt: 

Mercedes S-Klasse (Renderings)
Mercedes S-Klasse (altes Modell)

Das Rendering zeigt die neue S-Klasse mit konventionellen Türgriffen, obwohl wir an diversen Prototypen schon ausfahrenden Griffe bemerkt haben. Man darf gespannt sein, wie das Auto in Wirklichkeit aussieht.

Mercedes S-Klasse (Renderings)
Mercedes S-Klasse (altes Modell)

Die wichtigsten Änderungen bei der neuen S-Klasse finden sich vorne. So sieht der Übergang zwischen Karosserie und Grill anders aus. Außerdem steht der Grill auch aufrechter als bisher. Die neuen Scheinwerfer wirken schlanker, sie erinnern an die neuen Versionen von GLE und GLE Coupé oder auch den AMG GT 4-Türer. Auch die Lichtsignatur wurde verändert. Zudem zeigt die Frontschürze ein neues Design.

Auch vom Cockpit gab es bereits Erlkönigbilder. Danach bekommt die neue Version neben dem Instrumentendisplay einen großen, vertikal orientierten Bildschirm in der Cockpit-Mitte. Das Display erinnert (wie die neuen Renault-Cockpits im Clio und Captur) an die Tesla-Bildschirme in der Mittelkonsole.

Die neue Mercedes S-Klasse wird noch vor Ende des Jahres debütieren, bevor sie in den Verkauf geht. Auch ein Modell mit reinem Elektroantrieb, der EQS, ist geplant. Das Auto wurde 2019 auf der IAA als Studie gezeigt und ebenfalls schon als Erlkönig erwischt. Das gleiche gilt für die luxuriöse Maybach-Version. Auf diesen Erlkönigbildern (unten) ist auch die Form der Scheinwerfer gut zu sehen.