Merkel ruft Bürger aus Ost und West zu Austausch auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Bürger in Ost- und Westdeutschland aufgerufen, im Jubiläumsjahr der Deutschen Einheit miteinander ins Gespräch zu kommen. Gelegenheit dazu böten 16 Bürgerdialoge bis zum 3. Oktober, kündigte die Kanzlerin am Samstag in ihrem wöchentlichen Podcast an. Sie werden organisiert von der Kommission "30 Jahre friedliche Revolution und Deutsche Einheit" und von Partnerstädten wie Ludwigshafen und Roßlau oder Greifswald und Osnabrück.