Merkel trifft Nato-Generalsekretär Stoltenberg zu Gesprächen in Berlin

·Lesedauer: 1 Min.
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg (AFP/JOHN THYS)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft am Freitag Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg in Berlin. Der Norweger wird zunächst die Grundsatzrede beim jährlich von der Bundesakademie für Sicherheitspolitik und dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung ausgerichteten Nato Talk halten. Nach anschließendem Gespräch mit der Kanzlerin ist für 10.50 Uhr eine Pressekonferenz gemeinsam mit Merkel angekündigt.

Ein wichtiges Thema der Unterhaltungen wird die Lage an den EU-Außengrenzen zu Belarus sein. Dort sitzen seit Wochen tausende Flüchtlinge zum Großteil aus dem Nahen Osten fest. Die EU beschuldigt den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko, die Menschen gezielt an die Grenze zu schleusen. Auch die Spannungen mit Russland wegen Truppenbewegungen im ukrainisch-russischen Grenzgebiet dürften zur Sprache kommen.

pe/cp

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.