Merkel will Putins Angebot für Raketen-Moratorium "nicht einfach so akzeptieren"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat es abgelehnt, ein Angebot Russlands für ein Moratorium bei atomaren Mittelstreckenwaffen ohne weiteres anzunehmen. "Ich glaube, dass man das Moratorium nicht so einfach akzeptieren kann", sagte Merkel am Mittwoch beim Nato-Gipfel in Watford bei London. Denn dies würde bedeuten, dass die Nato-Länder nicht auf die "Verletzungen" Moskaus des INF-Vertrages zur Begrenzung atomarer Mittelstreckenraketen reagieren könnten.