Mit Messer und Eisenstange: Handwerker in Hamburg getötet – Täter muss in den Knast

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Handwerkers im Stadtteil Wilhelmsburg hat das Hamburger Landgericht am Donnerstag sein Urteil gefällt: Der Angeklagte wurde schuldig gesprochen und zu einer Haftstrafe von zehn Jahren und vier Monaten verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte für den Angeklagten, der sich wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo