Meterhohe Schneewände: Wintereinbruch legt Nordchina lahm

Der Norden Chinas, darunter die Hauptstadt Peking, wurden von fallenden Temperaturen und schweren Schneestürmen heimgesucht. In einigen Städten sorgte der Wintereinbruch für Chaos. Straßen waren unpassierbar, Autos verschwanden unter einer meterhohen Schneedecke.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.