Mexikanische Mütter erinnern zu Ostern an vermisste Töchter

Im mexikanischen Ciudad Juarez haben die Mütter von verschwundenen oder getöteten Frauen in einer gemeinsamen Prozession an ihre Kinder erinnert. Im mexikanischen Drogenkrieg starben bislang über 177.00 Menschen, mehr als 28.000 werden vermisst.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen