Michael Pena: Rolle in 'A Million Miles Away'

Michael Pena credit:Bang Showbiz
Michael Pena credit:Bang Showbiz

Michael Pena soll in 'A Million Miles Away' den Astronauten José Hernández darstellen.

Der 46-jährige Schauspieler wurde ausgewählt, in dem Drama von Regisseurin Alejandra Marquez Abella für Amazon Studios mit von der Partie zu sein.

Der kommende Streifen basiert auf Hernández' Autobiografie namens 'Reaching for the Stars'. Die verstorbene Bettina Gilois schrieb das erste Drehbuch für das Projekt, während Abella und Hernan Jimenez an weiteren Entwürfen für den Film arbeiteten. Mark Ciardi und Campbell McInnes produzieren den Streifen über das Select Films-Banner. Hernández wurde als der erste Arbeitsmigrant beschrieben, der in den Weltraum reiste. Er lernte im Alter von 12 Jahren Englisch und verbrachte seine Kindheit damit, zusammen mit seiner Familie auf den Farmen Kaliforniens zu arbeiten. Er weigerte sich, seinen Traum, mit einer Rakete zu reisen, aufzugeben und wagte sich in die Welt der Wissenschaft. Hernández war zudem Mitentwickler des ersten Vollfeld-Mammographie-Bildgebungssystems zur Erkennung von Brustkrebs im Frühstadium und überwand 11 Ablehnungen, um zu einem Besatzungsmitglied der Space-Shuttle-Mission STS-128 zu werden. Die Filmchefs hoffen, Ende nächsten Monats mit der Produktion des Films in Mexiko-Stadt starten zu können.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.