Michigan: Eule wird von Auto angefahren - Polizist wird zum Retter

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Ein Polizist aus Michigan wurde unversehens zum Eulenretter, nachdem er an eine Unfallstelle gerufen worden war.

Eine Eule landet mit ausgebreiteten Schwingen auf einem Holzzaun.
Eule im Anflug: Dieses Exemplar sieht so aus, als sollte man sich besser nicht mit ihm anlegen. (Symbolbild: Getty)

Der Anruf erreichte den Trooper Brayden Rich aus dem Sheridan Township etwa 150 Kilometer westlich von Detroit. Ein besorgter Passant hatte einen verunfallten Vogel am Straßenrand entdeckt und daraufhin die zuständige Michigan State Police-Bay Region alarmiert. Rich machte sich auf den Weg zur Unfallstelle und traf dort auf eine verletzte Eule, die offensichtlich von einem Fahrzeug angefahren worden war. 

Eine Eule namens "Ruffles"

Doch Rich wusste sich trotz mangelnder Erfahrung in der Eulen-Versorgung zu helfen. Er meldete sich bei einer Tierschutzorganisation, die sich auf Verkehrsunfalltiere spezialisiert hat. Bei der "Critter Crossing Rehab" hatte gerade eine Frau namens Erica Dienst, wie die Polizei auf Twitter berichtete. Sie führte den Beamten durch die Rettungsaktion. Eingewickelt in eine Rettungsdecke und verstaut in einem Jute-Beutel gelang es dem Beamten nach den Anweisungen der Expertin, die Eule sicher in die Auffangstation zu bringen. 

Der Polizist taufte das gerettete Tier auf den Namen "Ruffles", was übersetzt "zerzaust" bedeutet. Und obwohl Ruffles nach der Rettungsaktion tatsächlich etwas zerzaust aussah, wurde sie mit Sauerstoff und Infusionen schnell wieder aufgepeppelt. Sobald sich ihr Zustand verbessert hat, soll die Eule nach Eaton Rapids in das dortige Wildtier Rehabilitations Center gebracht werden. Dort wird Ruffles Flugtraining bekommen, um danach sicher wieder in die freie Wildbahn zurückkehren zu können. 

Im Video: Auf der Autobahn eingeschlafen - Autofahrerin rettet unterkühlte Eule

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.