Mickypedia: Beisenherz' Wochenrückblick: Das Rektal der Tränen

·Lesedauer: 1 Min.

Skurrile News, wichtige Neuigkeiten, bunter Gossip: In der täglichen Nachrichten-Flut die Übersicht zu behalten ist nicht leicht … Für die Wochenend-Ausgabe der MOPO sortiert Moderator und Podcast-Macher Micky Beisenherz die wichtigsten Meldungen – mit liebevollen Bösartigkeiten. Impfgipfel soll am Montag stattfinden Bund und Länder wollen am Montag bei einem Spitzengespräch über Maßnahmen beraten, wie die Impfstoffsituation verbessert werden kann. An der Videokonferenz würden neben weiteren Mitgliedern der Bundesregierung und den Regierungschefs und -chefinnen der Länder auch Vertreter der Hersteller sowie der betreffenden Verbände teilnehmen, so ein Regierungssprecher. Micky Beisenherz meint: +++ Wird Ramelow bei der MPK auch dabei sein und viel wichtiger: Wie viele Level CandyCrush schafft er? +++ Die Popularitätswerte des Ministers hängen unmittelbar mit der Impfstoffbeschaffung zusammen. Bange Frage: Hängt Jens Spahn an der Spritze? +++ Staatshilfe für Karstadt Kaufhof: Ein Rettungsversuch ohne Perspektive Die angeschlagene Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof soll mit rund einer halben Milliarde Euro aus dem Pandemie-Fonds der Bundesregierung gerettet werden. Das geschieht wider besseres Wissen. Die Chancen, dass der Konzern das Geld je zurückzahlen kann, laufen gegen null. Micky Beisenherz meint: +++ Gut, dass der Bund Karstadt gerettet hat. Dann können wir nach dem Lockdown endlich wieder alle gemeinsam nicht dorthin gehen. +++ Ist Karstadt für die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo