Militärchefs aus zwölf Ländern verurteilen Gewalt in Myanmar

Die Militärchefs von einem Dutzend Ländern, darunter die USA und Deutschland, haben die Gewalt der Militärjunta in Myanmar gegen Zivilisten gemeinsam verurteilt. Zuvor waren bei gewaltsamen Auseinandersetzungen von Polizisten und Soldaten mit Demonstranten mindestens 90 Menschen getötet worden.