"Wer wird Millionär?": Diese Stars trauen sich ins Promi-Special

·Lesedauer: 1 Min.

Fans von "Wer wird Millionär?" haben zuletzt auf ihre wöchentliche Dosis Quizfragen verzichten müssen. Am 18. November (ab 20:15 Uhr, RTL) meldet sich Günther Jauch (65) aber nach längerer Pause wieder zurück - und das sogleich mit einem der beliebten "Prominenten-Specials".

Günther Jauch testet bald wieder das Allgemeinwissen von vier Stars. (Bild: RTL / Stefan Gregorowius)
Günther Jauch testet bald wieder das Allgemeinwissen von vier Stars. (Bild: RTL / Stefan Gregorowius)

Nun hat der Sender auch enthüllt, welche Stars im Rahmen des RTL-Spendenmarathons für den guten Zweck bereit sind, unter Umständen einem Millionenpublikum ihre Wissenslücken zu offenbaren.

"Geld oder Liebe"-Veteran Jürgen von der Lippe (73) wird einer der vier Kandidaten und Kandidatinnen sein. Der TV-Moderator und Komiker hat bereits Erfahrung. 2007 erspielte er 125.000 Euro. Auch Stand-up-Comedian Chris Tall (30) wird am 18. November zum zweiten Mal gegenüber von Jauch Platz nehmen. Wie von der Lippe erspielte er 2018 125.000 Euro für wohltätige Zwecke. 

Zwei Neulinge - und zwei Rückkehrer

Erstmals dabei sein wird "Verstehen Sie Spaß"-Moderator Guido Cantz (50). Und als einzige Promi-Dame wagt sich die ehemalige Skilangläuferin und Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle (40) auf den Fragestuhl. 

Sie alle werden tunlichst versuchen, es besser als Anke Engelke (55) im vorangegangenen "Prominenten-Zocker-Special" zu machen. Die Komikerin und Schauspielerin machte dem Format im Mai 2021 alle Ehre und verzockte 249.000 Euro - am Ende stand sie mit nur 1.000 Euro da. 

Im Video: "Wer wird Millionär?" - Diese Promis räumten bereits ab - nur sie scheiterte kläglich!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.