"Wer wird Millionär?": Die Kampfansagen der Promi-Teilnehmer

·Lesedauer: 2 Min.
"Wer wird Millionär? - Das Prominenten-Zocker-Special" am Pfingstmontag unter anderem mit Oliver Pocher. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)
"Wer wird Millionär? - Das Prominenten-Zocker-Special" am Pfingstmontag unter anderem mit Oliver Pocher. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Die Entertainer Barbara Schöneberger (47), Anke Engelke (55), Thomas Gottschalk (71) und Oliver Pocher (43) sind die vier Kandidaten, die bei "Wer wird Millionär? - Das Prominenten-Zocker-Special" am Pfingstmontag (24. Mai) zwei Millionen für den guten Zweck absahnen wollen. Um die Chance auf den Gewinn, müssen sie neun der 15 Fragen ohne Joker beantworten.

Anke Engelke hatte schon sieben Anläufe

Anke Engelke war bereits sieben Mal in der Show von Moderator Günther Jauch (64), den Höchstgewinn konnte sie aber noch nicht abräumen. Viermal erspielte sie immerhin 500.000 Euro und zweimal 125.000 Euro. Bei ihrer jüngsten Teilnahme an einem "Prominenten-Special" (2020) fiel sie sogar von potenziellen 125.000 auf 500 Euro.

"Natürlich möchte ich die zwei Millionen gewinnen...", sagt Engelke nun dem Sender. Sie sei aber auch ein großer Spiel- und Wissensfan. "Ich lerne gerne dazu und bekomme gespiegelt, was ich nicht weiß. Das kann ein bisschen frustrierend sein, aber unterm Strich geht man schlauer raus", weiß sie aus Erfahrung.

Oliver Pocher will wieder gewinnen

Im Gegensatz zu Engelke haben Schöneberger, Gottschalk und Pocher schon je eine Million Euro bei einem "Prominenten-Special" gewonnen. Oliver Pocher will es unbedingt wieder schaffen: "Ich bin jemand, der in Wissensspielen und Quizrunden sehr gut abschneidet...", gibt er sich selbstbewusst.

"Das könnte eine teurere Veranstaltung für den Abend werden, aber ich bin gespannt. Ich hoffe, wieder so weit wie möglich zu kommen", sagt er. "Dass man die Million einmal gewonnen hat, war auf jeden Fall mehr oder weniger Once in a Lifetime. Aber zwei Millionen hört sich auch gut an", träumt Pocher weiter.

Barbara Schöneberger hat spezielle Wissensgebiete

Wesentlich entspannter nimmt es dagegen Barbara Schöneberger: "Ich setze mich auf den Stuhl, versuche den Bauch einzuziehen und die ganze Zeit von der Seite gut auszusehen. Ich werde alles geben, was ich habe", scherzt sie. Nach ihren Stärken in den Wissensgebieten gefragt, sagt sie: "Ich weiß nichts über Sport und über viele andere Sachen auch nicht."

Dann erklärt sie die Denkprozesse in ihrem Kopf: "Manches weiß ich dann aber irgendwie doch und kann die Dinge immer gut herleiten. Hier ist aber hartes Wissen gefragt, deswegen muss ich schauen, dass mir die korrekte Antwort zur richtigen Zeit in den Kopf rieselt", so Schöneberger.

Wer dieses Mal am besten zockt, entscheidet sich bei "Wer wird Millionär? - Das Prominenten-Zocker-Special" am Pfingstmontag (24. Mai) um 20:15 Uhr bei RTL und TVNow.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.