Mimi Fiedler räumt mit Schwangerschaftsgerüchten auf

(dr/spot)
Mimi Fiedler hat einige Kilos draufgepackt (Bild: imago images / Lumma Foto)

Mimi Fiedler (44) ist nicht schwanger. Das stellte die ehemalige "Tatort"-Schauspielerin nun unmissverständlich in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" klar. Sie habe lediglich in den letzten Monaten ordentlich zugelegt, weil sie 2018 mit dem Rauchen aufgehört habe. Auf die seit Monaten schwelenden Gerüchte antwortete sie nun: "Ich kann mit Freude verkünden, dass ich Zwillinge erwarte. Sie werden Pizza Salami und Calzone mit Extra-Käse heißen!"

Sie habe insgesamt elf Kilo zugenommen und "ein richtiges Pläuzchen" bekommen. Diesem habe sie allerdings bereits mit einer Ernährungsumstellung den Kampf angesagt. Via Instagram lässt Fiedler bereits seit einigen Tagen ihre Follower in ihren Storys daran teilhaben. Unter anderem ernährt sie sich mittlerweile vegan und verzichtet auf sämtliche Süßigkeiten.

Trotz der Hochzeit mit TV-Produzent Otto Steiner im Januar ist derzeit also weiterer Nachwuchs nicht in Aussicht. Aus einer früheren Beziehung hat Fiedler eine 17-jährige Tochter und eine 28-jährige Ziehtochter, Steiner brachte außerdem vier weitere Kinder im Alter von 19 bis 32 Jahren in die Ehe ein. Fiedler zu einem möglichen Babywunsch: "Unsere Älteste ist 32, die darf gern bald Babys kriegen. Die leihen wir dann aus und geben sie abends wieder zurück!"