Mindestens 15 Flüchtlinge bei Unglück vor griechischer Insel Lesbos ertrunken

Bei einem Bootsunglück vor der griechischen Insel Lesbos sind am Montag mindestens 15 Flüchtlinge ertrunken. Wie die griechische Polizei mitteilte, waren unter den ums Leben Gekommenen neun Männer, vier Frauen und zwei Kinder.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen