Mindestens 190 Jahre! Das ist die älteste Schildkröte der Geschichte

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Er war bereits von Guinness World Records als das älteste lebende Landtier der Welt anerkannt worden, jetzt hat Schildkröte Jonathan seinen nächsten Weltrekord aufgestellt.

Schildkröte Jonathan auf der Insel St.Helena
Jonathan ist das wohl älteste lebende Landtier der Welt. (Bild: Getty)

Auf mindestens 190 Jahre wird Jonathan geschätzt, der auf der Insel St. Helena - einem britischen Überseegebiet im Atlantik - lebt. Und das schon eine ganze Weile: 1882 (!) kam Jonathan dort an. Und war damals, wie Fotos belegen, mit mindestens 50 Jahren schon voll ausgewachsen.

Das Guinness-Buch der Rekorde führt ihn nun als älteste Schildkröte aller Zeiten. Ein Titel, den zuvor eine Strahlenschildkröte Tu'i Malila hielt, die im Jahr 1965 im Alter von ungefähr 188 Jahren starb.

"Trotz seines Alters hat Jonathan noch eine gute Libido"

Jonathan, der sich in Besitz der Regierung von St. Helena befindet, ist zwar mittlerweile blind und hat seinen Geruchssinn verloren, sein Gehörsinn funktioniert aber weiterhin "exzellent", wie die Regierung selbst gegenüber Guinness World Records mitteilte.

"Trotz seines Alters hat Jonathan noch eine gute Libido", verriet Tierarzt Joe Hollins, der die Rekordschildkröte einmal wöchentlich per Hand füttert.

Das Reptil wurde Schätzungen zufolge im Jahr 1832 geboren und war damit auf der Welt, bevor das erste Foto eines Menschen gemacht, die Glühbirne erfunden oder der Eiffelturm fertiggebaut wurde.

Adwaita oder Esmeralda noch älter als Jonathan?

Inwiefern es sich beim 190-jährigen Jonathan aber tatsächlich um die älteste Schildkröte der Geschichte handelt, lässt sich wohl nicht genau beantworten. So gibt es gleich mehrere uralte Reptilien, die das Alter des Rekordträgers noch in den Schatten stellen könnten.

Der 2006 im Zoologischen Garten von Kalkutta gestorbene Adwaita soll Zoounterlagen zufolge bereits 1750 geschlüpft sein und wäre zum Zeitpunkt seines Todes 256 Jahre alt gewesen. Auch die immer noch lebende Aldabra-Riesenschildkröte Esmeralda soll manchen Quellen zufolge in den 1780er-Jahren geboren und damit über 200 Jahre alt sein.

Im Video: Umgekippt - Schildkröte hilft Artgenosse auf die Beine

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.