Mindestens 24 Tote bei Explosion von Tanklastzug in Mexiko

Bei der Explosion eines Tanklastzugs im Westen Mexikos sind mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen.

Der mit 40 Tonnen Benzin beladene Tanklaster war auf einer Autobahn mit einem Reisebus zusammengestoßen und explodiert. Der Fahrer des Tanklastzugs habe aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei auf die Gegenfahrspur gekommen. Die Feuerwehr brauchte rund eine Stunde, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der Bus war am Morgen mit mehr als 30 Passagieren an Bord aus der Provinzhauptstadt Morelia losgefahren. Nach Angaben eines der Verletzten hatte eine Familie den Bus gemietet, um zum Strand zu fahren. Die Kar- und Osterwoche ist eine wichtige Reisezeit in Mexiko.

Mexico crash: At least 24 dead after head-on collision between bus and fuel tanker https://t.co/nl5WCZXuAt— Sky News (@SkyNews) 13. April 2017

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen