Mindestens 44 Tote bei Busunglück in Indien

Bei einem schweren Busunglück in der nordindischen Himalaya-Region sind mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen. Seinen jüngsten Informationen zufolge kam der Bus im Bundesstaat Himachal Pradesh von einer kurvigen Bergstraße ab und stürzte eine tiefe Schlucht hinunter in einen Fluss, sagte am Mittwoch der örtliche Behördenvertreter Rohan Chand Thakur der Nachrichtenagentur AFP. Der Privatbus hatte demnach insgesamt 56 Passagiere an Bord.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen