Mindestens 52 Todesopfer bei Minenunglück in Sibirien

Nach dem schweren Bergwerksunglück in Sibirien wird mittlerweile von 52 Toten ausgegangen. Zuvor hatten die Behörden die Zahl der Toten mit mindestens 14 angegeben, allerdings wurden zu dem Zeitpunkt noch dutzende Menschen vermisst.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.