Mindestens ein Toter: Explosion erschüttert Raffinerie in Südkorea

Bei einer Explosion der drittgrößten Raffinerie Südkoreas sind neun Arbeiter verletzt und ein Mensch getötet worden. Das Unglück ereignete sich am Donnerstagabend in der Stadt Ulsan. Aufnahmen zeigen einen gewaltigen Feuerball, der über dem Gelände aufstieg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.