Mindestens zwei Tote bei Erdbeben im Nordosten des Iran

Bei einem Erdbeben im Nordosten des Iran sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen seien verletzt worden, als das Beben der Stärke 6 die Gegend nahe der heiligen Stadt Maschhad erschütterte, berichtete das Staatsfernsehen am Mittwoch.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen