Mini-Mönch

Mini-Mönch

Komisch, so ohne Haare: In einem Tempel in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul haben buddhistische Mönche Kindern die Köpfe geschoren. Die Kinder lernen bei einem zweiwöchigen "Praktikum" das Leben in einem buddhistischen Kloster kennen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen