Mit diesem TikTok-Putztrick glänzen deine Töpfe

·Lesedauer: 3 Min.

Eine Frau hat geteilt, wie sie spielend leicht die Böden ihrer Töpfe putzt, nachdem sie die Methode bei TikTok gesehen hat. Das Beste daran? Man benötigt nur zwei natürliche Dinge aus dem Haushalt, um tolle Ergebnisse zu erzielen.

Vorher: Die verschmutzen Töpfe vor Anwendung des Putztricks. Quelle: Facebook
Vorher: Die verschmutzen Töpfe vor Anwendung des Putztricks. Quelle: Facebook

Die Frau teilte das Ergebnis in den sozialen Medien und sagte, sie sei sehr begeistert gewesen, dass es so gut funktioniert.

„Ich habe das hier bei TikTok gesehen und wollte es ausprobieren“, begann sie, bevor sie weiter erzählte, dass man bei diesem Trick die Unterseite des Topfes mit Salz und Zitrone säubert.

„Zu meinem Erstaunen hat es funktioniert! Ich bin so froh, dass ich das gefunden habe“, fügte sie hinzu.

Obwohl es fast zu einfach klang, um wahr zu sein, lieferten ihre Bilder den Beweis. Man sah hier den ganzen Prozess, einschließlich des glänzenden Topfbodens am Ende.

Es gibt einen Trick

Die Frau verriet, dass es bei dieser Technik ein kleines Geheimnis gibt, und empfahl denjenigen, die es ausprobieren wollen, Steinsalz statt normalem Kochsalz zu verwenden.

Aber abgesehen davon sagte sie, dass man einfach „Steinsalz darauf gibt, die Zitrone nimmt und sie reibt“ – das war's!

Wir brauchen wohl nicht zu erwähnen, dass andere es sofort ausprobieren wollten.

„Wahnsinn!!! Ich werde das ausprobieren!“, sagte jemand, währende jemand anderes hinzufügte: „Wow, sieht aus wie ein nagelneuer Topf, ich werde das auf jeden Fall ausprobieren.“

Mit nur zwei Dingen aus dem Haushalt lösten sich die hartnäckigen Verfärbungen vom Boden des Topfes. Quelle: Facebook.
Mit nur zwei Dingen aus dem Haushalt lösten sich die hartnäckigen Verfärbungen vom Boden des Topfes. Quelle: Facebook.

Währenddessen sagten andere, dass sie den Trick auch bei anderen Küchengegenständen anwenden.

„Wir haben beim Campen so unsere Töpfe geputzt, wenn wir wenig Wasser hatten … es funktioniert!“, schrieb jemand.

„So säubern wir hölzerne Schneidebretter“, fügte jemand anderes hinzu.

„Ich mache das auf meiner Grillplatte ... zuerst heize ich den Grill leicht an, streue reichlich grobes Salz darüber, dann fange ich an, mit einem Stück Küchenpapier zu schrubben“, fügte jemand Drittes hinzu.

„Dann kratze ich das schmutzige Salz ab, wische den Grill mit einem feuchten Tuch ab, wiederhole den Vorgang, wenn nötig, oder streue ein wenig Salz und schrubbe mit einer aufgeschnittenen Zitrone noch einmal drüber und wiederhole den Vorgang, bis ich zufrieden bin.“

Nachher: Unglaublich, aber wahr: Der Topf sah, nachdem er mit nichts als Salz und Zitrone geschrubbt wurde, wie neu aus. Quelle Facebook
Nachher: Unglaublich, aber wahr: Der Topf sah, nachdem er mit nichts als Salz und Zitrone geschrubbt wurde, wie neu aus. Quelle Facebook

Zitrone ist genial zum Putzen

Abgesehen von der Reinigung von Töpfen und Pfannen scheint die Zitrone ein sehr beliebtes natürliches Reinigungsmittel zu sein, das wirklich alles reinigen kann – vom Kühlschrank bis zum Wasserkocher.

„Zitrone ist für viele Dinge geeignet. Wenn du Kalkablagerungen am Boden deines Wasserkochers hast, gib einfach ein paar Zitronenscheiben und Wasser hinein und schalte ihn ein. Danach ist er so gut wie neu“, schlug eine Person vor.

„Dasselbe gilt für die Mikrowelle. Schneide eine Zitrone in zwei Hälften und lege sie mit der Schnittfläche nach oben in die Mikrowelle. Ich glaube, man lässt sie 1 Minute lang laufen“, fügte jemand anderes hinzu.

Die anhaltenden Essensgerüche im Kühlschrank lassen sich auch beseitigen, indem man ein Stück Zitrone aufschneidet und hineinlegt.

Wer hätte gedacht, dass die bescheidene kleine Zitrone für so viele Küchenreinigungsmethoden nützlich sein kann?

Katrina Micallef

VIDEO: Food-Lifehacks, die du einfach kennen musst

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.