Mit diesen Worten brachte Arnold Schwarzenegger seinen Sohn vom Kiffen ab

Arnold Schwarzenegger hat seinem Sohn mit wenigen Worten die Lust am Kiffen genommen. (Bild: Getty Images)
  • Viele Eltern stehen den schlechten Angewohnheiten ihrer Kinder machtlos gegenüber – nicht so Arnold Schwarzenegger
  • Die Bodybuilding-Legende hat seinem Sohn das Kiffen abgewöhnt
  • Schon wenige Worte genügten, um Patrick Schwarzenegger die Lust auf einen erneuten Rausch zu nehmen

Am vergangenen Samstag wurde an vielen Orten der Welt nicht nur das Osterfest zelebriert – für Cannabis-Konsumenten gab es noch einen weiteren Feiertag. Jedes Jahr am 20.04. (im Englischen 4/20 geschrieben) zünden sich Marihuana-Fans gemeinschaftlich Joints an, ziehen an Bongs und verabreichen sich eine essbare Dröhnung, um das für Marihuana-Konsum gebräuchliche Codewort 420 zu feiern – und auf die Legalisierung der in einigen Teilen der Erde bereits entkriminalisierten Droge zu drängen.

Aus diesem Anlass erzählte auch Patrick Schwarzenegger eine Anekdote aus seinem Leben. Auf Instagram postete der Sohn von Bodybuilding-Legende Arnold Schwarzenegger ein Foto von sich, wie er in einem Auto sitzend mit den Händen das Peace-Zeichen formt. Er selbst habe früher gern mal am Joint gezogen, “damit das Leben mehr Spaß macht”, offenbart er in dem persönlichen Post. Doch diese Zeiten seien vorbei, seit sein Vater ihm vor etwa drei Jahren ins Gewissen geredet habe.

Auch Patrick Schwarzenegger hat Drogen konsumiert


“LUSTIGE GESCHICHTE: Vor ein paar Jahren (so etwa drei) kam ich high zu unserem Oster-Brunch … ein echter Klassiker. Mein alter Herr fragte mich, warum ich das tat und ich sagte: ‘Keine Ahnung, es wird dadurch lustiger.’ Seine Antwort war: ‘Wie viel Spaß brauchst du noch? Das Leben ist toll. Ich bin high vom Leben. Ich wollte nie etwas, das mich aus meinem jetzigen Leben holt. High vom Leben zu sein ist besser als alles andere.’ Langer Rede kurzer Sinn: Seitdem habe ich nichts mehr geraucht … Ich bin einfach HIGH VOM LEBEN! Ich bin glücklich und gesund und ich kann Gott nicht genug dafür danken, einen weiteren Tag zu leben! Schönen 4/20 und sorry, wenn ich euch die Laune verdorben habe.”

Mehr Zeit für die Karriere

Für Patrick Schwarzenegger scheint sich das Thema Cannabis also ein für alle Mal erledigt zu haben – dank der Überzeugungskraft seines Vaters. Der Schauspieler kann sich so voll und ganz auf seine Karriere konzentrieren. Im vergangenen Jahr war er in dem Drama “Midnight Sun” zu sehen, im Jahr davor spielte Schwarzenegger in der Miniserie “The Long Road Home” mit. Darüber hinaus hat der 25-Jährige einen Modelvertrag mit der angesehenen Agentur LA Models.

Arnold Schwarzeneggers Tochter Katherine hat es geschafft: