Mitten in Hamburg: Polizei stürmt Drogen-Wohnung – und erschießt Hund

Die Polizei hat in St. Georg bei der Vollstreckung eines Durchsuchungsbeschlusses einen 36 Jahre alten mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Beim Stürmen der Wohnung erschossen die Beamten einen Hund.

Der Mann steht in Verdacht, mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gehandelt zu haben, wie die Polizei...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo