Model Karlie Kloss will legendäres "Life"-Magazin neu auflegen

Rückkehr einer legendären Zeitschrift: US-Model und Unternehmerin Karlie Kloss hat eine Neuauflage des für seine Fotografien bekannte "Life"-Magazins angekündigt. (GERARD JULIEN)
Rückkehr einer legendären Zeitschrift: US-Model und Unternehmerin Karlie Kloss hat eine Neuauflage des für seine Fotografien bekannte "Life"-Magazins angekündigt. (GERARD JULIEN)

Rückkehr einer legendären Zeitschrift: US-Model und Unternehmerin Karlie Kloss hat eine Neuauflage des für seine Fotografien bekannte "Life"-Magazins angekündigt. "Josh und ich sind geehrt, das Erbe von Life fortzuführen", erklärte Kloss am Donnerstag im Onlinedienst Instagram mit Verweis auf ihren Ehemann, den Investor Joshua Kushner. Das Unternehmen Bedford Media, dessen Vorstandsvorsitzende Kloss ist, kündigte eine Rückkehr von "Life" als Online- und Printausgabe an.

Die Neuauflage sei Teil einer Übereinkunft mit dem Verlag Dotdash Meredith, erklärte Bedford Media. "Life" soll demnach künftig wieder regelmäßig erscheinen. Die finanziellen Details des Geschäfts wurden zunächst nicht bekanntgegeben. Auch ein Datum für den Neustart wurde nicht genannt.

"Life" wurde im Jahr 1883 in den USA gegründet und im Jahr 1936 verkauft und überarbeitet. Es war lange Zeit das Aushängeschild für Fotojournalismus und veröffentlichte Bilder von Talenten wie Robert Capa, Alfred Eisenstaedt und Margaret Bourke-White. Von Filmstars bis zu Kriegen bildete das Magazin jahrzehntelang die Zeitgeschichte ab.

Nach Jahren des Niedergangs wurde aus der wöchentlichen Veröffentlichung im Laufe der Zeit ein Monatsmagazin. Totgesagt und wiedergeboren wurde "Life" schließlich in den 2000er Jahren als Printmagazin eingestellt und lebt lediglich als Online-Archiv weiter.

ma