Moderator Florian König kehrt zu "Doppelpass" zurück

·Lesedauer: 1 Min.
Florian König kehrt aus seiner krankheitsbedingten Pause zurück. (Bild: imago images/Eventpress MP)
Florian König kehrt aus seiner krankheitsbedingten Pause zurück. (Bild: imago images/Eventpress MP)

Florian König (54) gibt sein TV-Comeback: Der Sportexperte wird schon bald wieder die Fußball-Talkshow "Doppelpass" moderieren. Nach einer krankheitsbedingten Pause wird er im Januar wieder zurück bei der Arbeit sein, teilte König auf Twitter mit.

Florian König freue sich sehr darauf, wieder bei der Show einzusteigen. "Danke euch allen für die vielen guten Wünsche - hat geholfen!" Der 54-Jährige dankte auch Rudi Brückner (66), der während Königs Auszeit als Moderator für die Sport1-Sendung eingesprungen war. Neben "Doppelpass" war König krankheitsbedingt auch bei RTL ausgefallen.

Weitere Zusammenarbeit mit RTL?

Anfang Oktober hatte RTL mitgeteilt, dass König "aus gesundheitlichen Gründen in den kommenden Wochen" nicht für die Sportübertragungen des Senders vor der Kamera stehen werde. "Es handelt sich dabei um keine schwere Erkrankung, jedoch ist eine kurzfristige berufliche Pause notwendig, um seine baldige Genesung sicherzustellen", hieß es. RTL räume damit "der Gesundheit des langjährigen Mitarbeiters die höchste Priorität ein". Die Vertretung für König übernahm Laura Papendick (32).

Wird der Moderator nun auch zu RTL zurückkehren? Wie König dem Sender bestätigte, habe man sich "für Januar verabredet, um über die weitere Zusammenarbeit zu sprechen".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.