Moin in Hamburg: Was steckt hinter unserer „Moin“-Begrüßung?

·Lesedauer: 1 Min.

„Moin“ oder „Moin Moin“? Vor allem für Nicht-Norddeutsche sind diese Begrüßungen sehr verwirrend, die die beiden Grußformeln oft miteinander gleichsetzen. Da können aber sehr schnell Fettnäpfchen entstehen: Denn in Hamburg und dem Norden werden „Moin“ und „Moin Moin“ unterschiedliche Bedeutungen zugeschrieben. Das Wort „Moin“ hat seinen Ursprung um die deutsch-dänische Grenze herum und ist vor allem in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und im Süden von Dänemark verbreitet. Seit den 1980er Jahren ist das „Moin“ offiziell im Duden aufgenommen worden und damit im Hochdeutschen angekommen. Mittlerweile hört man es auch vereinzelt überregional. Moin in Hamburg:...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo