"Mona Lisa der Sneakers" in Melbourne zu sehen

Die "Mona Lisa der Sneakers" (AFP/William WEST) (William WEST)

Die "Mona Lisa der Sneakers" und rund hundert weitere Sportschuhe sind seit Freitag in einer ganz besonderen Ausstellung in Melbourne zu sehen. "Wir zeigen einige der seltensten und ikonischsten Sportschuhe der Welt", sagte Alaister Low von der veranstaltenden Auktionsplattform Ebay der Nachrichtenagentur AFP. Sein Unternehmen will mit der dreitägigen Ausstellung einen Einblick in das boomende Geschäft mit gebrauchten Sportschuhen geben - und offensichtlich seinen Marktanteil daran erhöhen.

Unter den Exponaten ist auch ein Paar von Michael Jordan 1985 getragener und von ihm unterzeichneter Basketball-Schuhe, welche Low als "Mona Lisa der Sneaker" bezeichnete. Das Paar wurde für die Ausstellung von Sammler Michael Fan zur Verfügung gestellt. Er hat nach eigenen Angaben rund 700 Paar Sneaker in seinem Besitz - und will kein einziges davon weiterverkaufen. "Es geht mir um die Leidenschaft, ich liebe Sneakers einfach", sagte er.

Getragene Schuhe von Sport-Ikonen wie Michael Jordan aber auch von Musikstars wie Kanye West erzielen seit geraumer Zeit immer höhere Erlöse bei Auktionen. Einzelne Paare finden dabei auch für mehr als eine Million Euro neue Besitzer.

jes/noe

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.