Am Montag geht's los: Eilanträge abgelehnt – Baustart bei der S4

·Lesedauer: 1 Min.

Bis die S4 ihren Betrieb zwischen Hamburg und Bad Oldesloe regulär aufnimmt, wird es zwar noch etwas dauern – geplant ist die Inbetriebnahme nicht vor 2027. Ab Montag lassen sich die ersten Schritte des millionenschweren Projekts aber schon beobachten, denn dann starten die Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt. Zuvor waren Eilanträge gegen den Baustart abgelehnt worden. Ab Montag kann gebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht habe am Freitag grünes Licht für die Arbeiten im Bereich zwischen der Hammer Straße und Hasselbrook gegeben, teilte die Deutsche Bahn am Freitag mit. Vier Eilanträge gegen den Planfeststellungsbeschluss seien abgelehnt worden. Anjes Tjarks: S4-Baustart ist wichtiger Schritt für Mobilitätswende Das sei ein wichtiger Schritt auf dem...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo