Moosach, Waldtrudering, Thalkirchen - Drogenfunde in München - ein Dealer flieht übers Dach

AZ

Mehrere Drogenfunde in München! Bei drei Dealern entdeckte die Polizei Marihuana und andere Rauschmittel - einer von ihnen versuchte über das Dach zu entkommen.

München - In den Münchner Stadtteilen Moosach, Waldtrudering und Thalkirchen konnte die Polizei bei mehreren Personen Drogen finden. Einer der Dealer versuchte bei seiner Festnahme sogar über das Dach zu flüchten.

Ostermontag: Mutter zeigt eigenen Sohn an - Polizei findet Drogen

Weil sie glaubte, dass ihr Sohn das Bargeld der Familie gestohlen hat, zeigte eine Mutter den 17-Jährigen an. Als die Polizisten in der Wohnung in Thalkirchen ankamen, nahmen sie einen starken Marihuana Geruch wahr. Im Zimmer des ersten Sohnes fanden sie dann auch mehrere Gram Gras und das geklaute Bargeld.

Mit Einverständnis der Mutter durchsuchten die Beamten anschließend auch die restliche Wohnung mit einem Drogenspürhund: Dabei fand beim zweiten Sohn der Frau, einem 20-jährigen Arbeitslosen, in mehreren Depots gut versteckt insgesamt knapp 200 Gramm Amphetamin, 87 Ecstasy-Tabletten, MDMA-Pulver, Marihuana, Haschisch und Psilocybin-Pilze.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen